Abdrehwerkzeuge für Schleifscheiben

Durch Materialrückstände in der Körnung und ungleichmäßige Abnutzung werden die Schleifscheiben unbrauchbar. Das Abdrehen der Schleifscheiben gewährleistet eine ruhiglaufende, griffige Schleiffläche, steigert die Leistung, erhöht die Lebensdauer und ermöglicht die schnelle Wiederherstellung bestmöglicher Schleifbedingungen. Wir stellen Abdrehrädchen in den Abmessungen von 30 mm - 140 mm Durchmesser und von 1,3 mm bis 8 mm Dicke her.

  Demant
Kugelgelagerter Abdrehapparat für hohe Umdrehungszahlen.
  Huntington
Abdrehapparat für niedrige Umdrehungszahlen.
  Glocke
Die bei der Herstellung von Schleifscheiben verwendete
Glocke bringt Umfang und Bohrung bei der Neuanfertigung auf Maß.
  Abdrehrädchen und Walzen
Wir stellen
Abdrehrädchen und -walzen in verschiedensten Ausführungen her. Wir fertigen jede gewünschte Abmessung und Bestückung nach Angabe.
     
   
 
 
Patent über eine Schließeinrichtung
 
Softline Sicherheit:
Der Faktor Sicherheit ist durch die größere Zahnbreite noch verbessert worden. Zusätzlich ist die Bruchgefahr durch den Radius im Zahngrund erheblich reduziert.

Softline Abrichtverhalten:
Aufgrund einer weitaus größeren Mantelfläche am Umfang des Abrichtrades, bedingt durch die breiteren Zähne, haben Abrichträder einen wesentlich ruhigeren Lauf während des Abrichtvorgangs. Es ist nur ein leichter Druck mit dem Handabrichter in Richtung Schleifscheibe erforderlich, damit ein exakter Rundlauf und eine entsprechende Steinschärfe gegeben sind. Die erprobte Zahnbreite entschärft die Aggressivität des Abrichtvorganges und erhöht somit die Lebensdauer der Schleifscheibe. Das Abrichtrad arbeitet nach dem Prinzip -soviel wie nötig- und nicht -soviel wie möglich- abzurichten.

Softline Wirtschaftlichkeit:
Die Wirtschaftlichkeit der neuen Softline Abrichträder ist unverkennbar. Aufgrund der wesentlich breiteren Zähne ist der Abrichtsatz im Abrichtgerät einem weit geringeren Verschleiß unterworfen als die bisherigen Abrichträder. Für die hohe Wirtschaftlichkeit spricht natürlich auch die bereits erwähnte, längere Lebensdauer der Schleifscheiben.